• 1
  • 2
  • 3
  • 4

Beitragsordnung

Präambel

Gemäß § 5 Buchstabe d der Vereinsatzung sind die Mitglieder des Vereins verpflichtet, Beiträge zu entrichten. Näheres regelt die nachstehende Beitragsordnung.

§ 1 – Beitrag

Der Mindestmitgliedsbeitrag beträgt:

a. für natürliche Personen

24,00 € jährlich Regelbeitrag,

12,00 € jährlich Kinder, Jugendliche, Schüler, Studierende, Arbeitslose, Rentner etc. Ein entsprechender Nachweis ist dem Verein vorzulegen.

b. 48,00 € jährlich für Familien und entsprechende Lebensgemeinschaften (unabhängig von der Anzahl der minderjährigen Kinder)

c. 96,00 € jährlich für Unternehmen.

Für Mitglieder gemäß Buchstabe a und b beträgt der Mitgliedsbeitrag die Hälfte des regulären Beitrages, wenn das Mitglied die Mitgliedschaft in einem anderen Oberkasseler Verein nachweist.

Eine beitragsfreie und stimmrechtslose Probemitgliedschaft für die Dauer von 6 Monaten wird zu einer regulären Mitgliedschaft, wenn das Probemitglied nicht innerhalb der 6 Monate die Probemitgliedschaft kündigt.

Der Beitrag kann auf Antrag gem. § 8 der Vereinssatzung in der Mitgliederversammlung mit einfacher Mehrheit geändert werden.

§ 2 – Fälligkeit
Der Mitgliedsbeitrag ist jeweils im März eines Jahres im Voraus fällig und wird per Lastschriftverfahren vom Konto des Mitglieds abgebucht. Tritt ein Mitglied im Laufe des Jahres dem Verein bei, ist der Mitgliedsbeitrag zeitanteilig ab dem 01. des Eintrittsmonats zu entrichten.

§ 3 – Rücklastschriften
Die Mitglieder sind verpflichtet, Änderungen in ihrer Bankverbindung umgehend dem Kassierer bekannt zu machen. Sollte es bei den Beitragsabrufen zu Rückläufern kommen, die bedingt durch fehlende Bekanntgabe der neuen Bankverbindung oder durch fehlende Deckung des Kontos entstanden sind, ist das Mitglied verpflichtet, die Bankgebühren für die Rücklastschrift zu begleichen. Die Kosten hierfür werden mit 5,00 EURO beziffert.

§ 4 – Verzug
Gemäß § 5 der Satzung kann der Vorstand Mitglieder aus dem Verein ausschließen, die nach vergeblicher Mahnung mit mehr als einem Jahresbeitrag im Verzug sind.

§ 5 – Inkrafttreten

Die Beitragsordnung wurde von der Mitgliederversammlung am 26. 08. 2008 mit Wirkung ab 01. 01. 2009 beschlossen und kann - mit Ausnahme der Beitragshöhe - nur mit 2/3 Mehrheit geändert werden.

Für den Vorstand

(Hans Georg Dreidoppel) (Sayneb Al-Baghdadi)

1. Vorsitzender stv. Vorsitzende